Aktuelles

Obstplantagen Krämer bei klick hier

 

 

 
 

30.10.17

Die Ernte der Äpfel ist abgeschlossen und der größte Teil der Kühlhäuser ist leer geblieben.

Es ist die kleinste Ernte, die unser Betrieb je hatte. Die Äpfel sind zwar sehr lecker, aber wir werden sicherlich sehr früh ausverkauft sein werden.

Unsere Erntehelfer haben uns nun wieder verlassen und nun beginnen wir mit dem Baumschnitt und der Maschinenwartung etc.

 

1.7.17 Schwere Frostschäden durch Blütenfrost

In der Nacht vom 19.4.17 auf den 20.4.17 hat es im Raum Meckenheim während der Obstblüte Temperaturen von bis zu -6 Grad C gegeben.

Trotz aller möglichen Maßnahmen vom Einsatz unseres Frostschutzwindrades über Heizöfen bis hin zu Frostschutzkerzen haben die Obstbäume einen starken Frostschaden erlitten. Im Moment sieht es so aus, als wären etwa 80 Prozent einer normalen Ernte durch diese eine kalte Nacht vernichtet worde.

Es wird zwar Äpfel geben und wenn man durch die Felder fährt, findet man immer wieder auch volle Obstbäume aber die meißten Obstbäume in der Region tragen nur wenige oder keine Früchte.

Die derzeitige europaweite Vorernteschätzung geht von einer ca 50%igen regionalen Ernte aus.

 

18.10.16

Unsere Kunden möchten mehr............

Dafür benötigen wir auch mehr.......Menschen.

Falls Sie auf der Suche nach einer sinnvollen Beschäftigung sind, schauen Sie sich doch bitte mal unverbindlich unsere Stellenausschreibungen an.

 

2.9.16

Unsere Apfelernte hat begonnen.

Der Allergikerapfel Santana ist reif und ab sofort im Hofladen erhältlich.

 

15.6.16

Ein turbulentes Frühjahr neigt sich zu Ende.

Erst war es sehr lange kalt nachdem der Winter zu warm war. Und das viele Wasser vor 2 Wochen hat zum Glück im Raum Meckenheim nur sehr wenige Schäden angerichtet.

Die Blütezeit war sehr sonnig und warm und hat die Insekten zur Bestäubung hervorragend fliegen lassen. Wir hatten ca 45.000 Kokons der roten Mauerbiene ausgebracht.

Nun sind unsere Äpfel schon fast so groß wie eine Walnuß und in ca 6 Wochen werden die ersten Sorten vermutlich schon geerntet.

Derzeit suchen wir Mitarbeiter im Bereich Hofladen sowie zur Auslieferung der Biokisten (siehe Arbeit links).

 

14.12.15

Da Jahr geht zu Ende und unsere Erntehelfer sind in ihre Heimat zurück gefahren. Wir haben noch schnell vor dem ersten Schnee 1800 Bäume gepflanzt und freuen uns nun auf eine kleine Pause.

Sorgen bereitet uns das warme Wetter dieser Tage, weil es den Blüten des nächsten Jahres schon das warme Frühjahr signalisiert. Und das bedeutet erhöhtes Frostrisiko wenn die Blüten sich früher öffnen.

Dennoch sind wir dankbar für ein Jahr ohne Hagel und mit guter Apfelernte. Wenn auch durch die Trockenheit im Juni/Juli viele Früchte kleiner ausfallen, so ist das Aroma der meisten Früchte doch hervorragend.

 

12.10.15

Ernte in vollem Gange

Gestern haben wir noch vor den ersten kalten Nächten unsere Hokkaidos geerntet. Film hier

 

2.9.15

Schafe haben uns verlassen!

Unsere Shropshireschafe haben uns heute in Richtung Niederrhein verlassen und werden auf einem Naturlandbetrieb ein neues Zuhause finden.

Entgegen der Abmachung haben sie doch die Rinde unserer Apfelbäume abgeknabbert (das tut diese Rasse normaler nicht).

Nun, da wir dieses nun erlernte Wissen den Tieren nicht mehr abgewöhnen können, mussten wir uns leider von ihnen trennen.

Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir einen neuen Versuch starten. Es gibt Apfelbetriebe, bei denen es klappt......

 

19.8.15

Seit heute ernten wir Pfirsiche.....

Video dazu hier

 

12.8.15

Collina, der leckere Frühapfel ist reif! Jetzt hat das Darben ein Ende!

 

12.8.15

Nach langer Trockenheit hat es hier in Meckenheim vor 2 Tagen 90 Liter/Quadratmeter geregnet. Sehr schön für die Äpfel, denn denen fehlt noch etwas die Fruchtgröße. Nicht so schön für all jene, denen der Keller vollgelaufen ist.

Und eine Parzelle von uns sieht aus wie ein Rheinarm. Dort müssen wir jetzt mit Hochdruck das Wasser abpumpen um keine Schäden an den Baumwurzeln entstehen zu lassen.

Video dazu hier

 

26.3.15

Windrad zum Frostschutz aufgebaut

Nun haben wir nach langer Vorbereitungszeit ein Windrad aufgestellt welches uns in der Apfelblüte dabei helfen wird die Blüte zu schützen.

Das Windrad ist für die Stromgewinnung wegen der fehlenden Höhe nicht zu gebrauchen, aber es saugt bei Betrieb aus höheren Luftschichten wärmere Luft an und pustet diese dann in Bodennähe.

In solchen Frostnächten zur Blütezeit können innerhalb der ersten 30 Höhenmeter schonmal Temperaturdifferenzen von 5-8 Grad C auftreten.

Diesen Effekt machen wir uns nun zu Nutze.

Video dazu hier

 

10.12.14

Jetzt ist auch der "große" 20 min. Film fertig ung gibt einen ganz ordentlichen Eindruck von dem was wir hier so tun...klick hier

 

20.11.14 Weitere Filme eingestellt:

In unserer Galerie sind mittlerweile 3 weitere Filme über unseren Anbau eingestellt worden.

 

25.10.14

Erster Film einer Serie von Filmen eingestellt:

Seit dem Frühjahr 2014 wurden wir von der Filmemacherin Roswitha Katharina Wirtz aus Düren begleitet und sie hat uns einfach nur über die Schulter geschaut.

Der erste Film ist nun fertig und für Sie bei YouTube eingestellt.

In der Galerie werden die Filme aufbewahrt.

Episode1 Bestäubung klick hier

 

 

29.8.14

Hoffest 2014

Liebe Kunden und Freunde,

wir laden Sie und Euch wieder gerne zu unserem Hoffest auf unseren Hof und in die Plantagen.

In diesem Jahr haben wir aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre, das Fest vergrößert und den Zeitraum verkleinert.

Sonntag, 21.9.14 laden wir ab 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein. Der Samstag davor entfällt.

Dafür haben wir im Hof und in der Plantage Raum und Räume für Groß und Klein geschaffen um sich einen ganzen langen Tag

zu beschäftigen, zu entspannen, zu erleben, zu schmecken, zu fragen, zu hören und zu tun.

Parkplätze sind rund um den Hof aus verschiedenen Parkplätzen zu finden.

Auf unserer Plantage können Sie jedoch auch parken und dann mit dem kostenlosen Shuttle zum Hof fahren oder im Feld erstmal einen Kaffee trinken etc.

Anfahrtsbeschreibung zum Ausdrucken: Karte und Text als .pdf

 

 

 

 

 

 

Ältere Einträge, die hier mal lagen, befinden sich jetzt im Archiv

Ihr Biobauer Lothar Krämer

 

nach oben